Warum Sie beim Kauf eines neuen Zahlterminals
auf den Sicherheitsstandard achten sollten

 

 

PCI-DSS: Payment Card Industry Data Security Standard

Das PCI Security Standards Council ist ein internationales, offenes Forum für die Weiterentwicklung, Verbesserung, Archivierung, Verbreitung und Implementierung von Sicherheitsstandards für den Schutz von Kontodaten.

Wer steht hinter PCI?

Hinter PCI stehen die weltweit führenden Kartenorganisationen. Dies sind Visa, Mastercard, American Express, Discover Card und JCB. 

Was ist der Unterschied von PCI 2.X 3.X oder 5.X und was sagen uns diese Zahlen?

Die Zahl kennzeichnet die Spezifikationsversionen. Die Spezifikationsversionen geben Aufschluss über End-of-Sale und einen Hinweis auf End-of-Life der EC Geräte.

Welchen Benefit haben Sie als Händler, Ihre Kunden und Ihr Budget von einem hohen Sicherheitsstandard?

  • Die Geräte haben einen hohen Sicherheitsstandard und sind somit weniger Betrugsfällen ausgesetzt
  • Es gibt weniger Rückbelastungen (Chargeback)
  • Je höher die PCI Version (z.B. 5.X) desto länger ist die Laufzeit des eingesetzten Kartenlesegerätes und umso länger sind Sie vor weiteren Investitionen in Zahlterminals geschützt
  • Der Karteninhaber (ihr Kunde) kann sich seiner Daten sicher sein, da Ihr Kartenterminal nach neuesten Sicherheitskriterien operiert

Was geschieht, wenn ich PCI nicht beachte?

Wird PCI-DSS nicht eingehalten, ist der Acquirer verpflichtet, das Vertragsverhältnis zu kündigen und allfällige Bussen der Kartenorganisationen und Forderungen der Kartenherausgeber weiter zu verrechnen. Es geht aber in erster Linie darum, dass Sie sich selbst und Ihre Kundendaten präventiv vor den negativen Folgen eines möglichen Kartendatendiebstahls schützen. Ein Kartenlesegerät der neuesten Generation minimiert dieses Risiko.

Mobiles Zahlterminal