Blog

Gratulation zum Lehrabschluss

Bestanden! Wir gratulierenArlind Berisha (Kaufmann EFZ Profil B) und Matteo Gambino (Elektroniker EFZ) zur bestandenen Lehrabschlussprüfung. Danke, dass Ihr die PayTec AG als euren Ausbildungsbetrieb gewählt habt, danke für eure Motivation und euer Engagement.

Wir wünschen den jungen Fachkräften einen guten Start ins Berufsleben und für die Zukunft alles Gute!

04. Juni 2021

Unattended Payment - neue Möglichkeiten in bisher unerschlossenen Märkten

Zahlungen an Automaten sind seit langem ein Teil des Lebens, vom Kauf von Snacks an Automaten bis hin zum Self-Checkout in Lebensmittelgeschäften, Apotheken und im Einzelhandel. Neben der Erleichterung von On-Demand-Transaktionen bieten unbediente Zahlungen den zusätzlichen Vorteil des kontaktlosen Kassierens. Dies wird immer wichtiger, da sich Unternehmen in der COVID-19-Ära dazu verpflichten, eine gesunde soziale Distanz zwischen den Kunden zu wahren.

Die Anwendungsfälle für unbediente, bargeldlose Zahlungen nehmen zu in allen Branchen. Auch wenn sie bereits seit Jahren existieren. Sie eröffnen neue Möglichkeiten in bisher unerschlossenen Märkten. Hier ein genauerer Blick auf fünf Branchen, in denen sich der unbediente Zahlungsverkehr weiterentwickelt und neue Wege beschreitet.

19. April 2021

Dimensions V3P3

Level up you checkout equipped with advanced security. The new payment terminal V3P3 is designed to increase your productivity at mass checkout areas.

☑️ high definition color touch display for electronic signature
☑️ fast response time for interactive use at the checkout
☑️ modern and ergonomic design for easy card handling
☑️ latest security architecture according to PCI 5.x
☑️ powerful Linux OS in a small and durable device

08. April 2021

Level up your checkout!

Das neu entwickelte PayTec V3P3 PIN-Pad erfüllt die Anforderungen von PCI PTS 5.0 und bietet multifunktionale Funktionen zur Optimierung des Bezahlvorganges.

08. April 2021

Werden Kredit- und Debitkarten noch vor dem Bargeld verschwinden?

Bezahlen mit Karte ist längst nicht mehr die modernste Form, Geld zu transferieren. Gut möglich also, dass die Plastikkarten noch vor der Barzahlung aus dem Alltag verschwinden werden. Der weltweite Siegeszug des digitalen Bezahlens ist kaum aufzuhalten. Internationale sowie nationale Mobile Payment Anbieter drängen auf die Märkte und gewinnen immer mehr Anteile. 𝗠𝗶𝘁𝘁𝗹𝗲𝗿𝘄𝗲𝗶𝗹𝗲 𝗻𝘂𝘁𝘇𝗲𝗻 𝟰𝟬% 𝗱𝗲𝗿 𝗦𝗰𝗵𝘄𝗲𝗶𝘇𝗲𝗿𝗜𝗻𝗻𝗲𝗻 𝗠𝗼𝗯𝗶𝗹𝗲 𝗣𝗮𝘆𝗺𝗲𝗻𝘁, 𝗧𝗲𝗻𝗱𝗲𝗻𝘇 𝘀𝘁𝗲𝗶𝗴𝗲𝗻𝗱. 𝗧𝗪𝗜𝗡𝗧 𝗵𝗮𝘁 𝗶𝗺 𝗦𝗲𝗽𝘁𝗲𝗺𝗯𝗲𝗿 𝟮𝟬𝟮𝟬 𝗱𝗲𝗻 𝗥𝗲𝗸𝗼𝗿𝗱 𝘃𝗼𝗻 ü𝗯𝗲𝗿 𝟮𝟬 𝗠𝗶𝗹𝗹𝗶𝗼𝗻𝗲𝗻 𝗧𝗿𝗮𝗻𝘀𝗮𝗸𝘁𝗶𝗼𝗻𝗲𝗻 𝗮𝘂𝗳𝗴𝗲𝘀𝘁𝗲𝗹𝗹𝘁, 𝘃𝗲𝗿𝗴𝗹𝗶𝗰𝗵𝗲𝗻 𝗺𝗶𝘁 𝗱𝗲𝗺 𝗩𝗼𝗿𝗷𝗮𝗵𝗿 𝗲𝗶𝗻 𝗔𝗻𝘀𝘁𝗶𝗲𝗴 𝘂𝗺 𝗱𝗮𝘀 𝗗𝗿𝗲𝗶𝗳𝗮𝗰𝗵𝗲! Bei der Wahl des passenden Zahlungssystems sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass das Terminal mit zukunftsfähiger Technologie ausgerüstet ist. Und nicht in ein weiteres Gerät für die Verarbeitung des QR-Codes investiert werden muss.

08. April 2021

Archiv

Kontakt

Kontaktiere uns!