Blog

EuroCIS 2016

Die EuroCIS 2016, Europas führende Technologiefachmesse für den Handel, ist am 25. Februar 2016 in Düsseldorf mit einem sensationellen Ergebnis zu Ende gegangen. Das große Thema dieses Jahr waren die verschiedenen Kanäle des Handels. Denn bereits heute, aber noch stärker in Zukunft, entscheidet alleine der Käufer, wo, wann und über welchen Kanal er sich über Produkte informiert und kauft, egal ob per Smartphone, Tablet, PC oder im Geschäft vor Ort.So standen im Fokus der EuroCIS 2016  alle Lösungen, die den Handel beim Umsetzen seiner Omnichannel-Strategien, also dem Dialog mit dem Kunden über alle Kanäle hinweg, unterstützen. 

 

Dazu gehören vor allem Mobile Solutions, sei es  zur Unterstützung des Personals im Store, zur Interaktion mit dem Smartphone der Kunden oder zur Umsetzung von Mobile Payment. PayTec hat mit seinen Desk-Geräten bereits seit Produktionsbeginn des PRIMUS im Jahr 2008 eine Mobile Payment fähige Plattform geschaffen. Die EuroCIS ist, wie jedes Jahr wieder, die optimale Möglichkeit, die Anbieter und Terminalhersteller zu vernetzen und Kundenbedürfnisse herauszustellen und auszuwerten.

 

Darüber hinaus interessierten sich die Fachbesucher für Themen wie Business Analytics, Cloud-basierte Lösungen und nach wie vor auch für die Themen Self-Checkout und Self-Scanning.

 

Hier präsentierte PayTec seine jüngst in Deutschland zugelassenen Automatenmodule, mit sehr hoher Resonanz und positiven Fazit. Marc Bringolf, Standleiter und Sales Engineer der PayTec AG schlussfolgert: „Wir sehen für unsere Automatenlösungen ein riesiges Potential auf dem Markt. Noch nie war die Nachfrage nach dieser Technologie so hoch wie dieses Jahr. Die EuroCIS hat uns außerdem noch auf bisher unerschlossene Segmente aufmerksam gemacht.“ PayTec arbeitet bereits mit Hochdruck daran, die gewonnenen Erkenntnisse in seine Entwicklungen einfließen zu lassen.

 

„Die diesjährige EuroCIS ist hervorragend gelaufen“, zeigt sich Hans Werner Reinhard, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf, hoch zufrieden. Und erläutert: „Die EuroCIS ist in nur einem Jahrzehnt zur führenden Messe für Handelstechnologie in Europa avanciert. Dies liegt vor  allem daran, dass keine andere Messe so aktuell die dynamische technologische Entwicklung im Handel widerspiegelt und IT für den Handel so umfassend in all ihren Formen und Funktionen präsentiert.“

 

Ulrich Spaan, Mitglied der Geschäftsleitung und Leiter Messen und Forschungsbereich Informationstechnologie des EHI Retail Institute resümiert: „Der Erfolg der EuroCIS reflektiert die hohe Bedeutung, die der Einsatz von Technologie heute in Handelsorganisationen erlangt hat. Technologie durchdringt sämtliche Bereiche eines Handelsunternehmens und spielt eine entscheidende Rolle in der Kommunikation mit dem Kunden. Neue Technologien gelangen in immer kürzeren Abständen auf den Markt, und die Grenzen zwischen den Verkaufskanälen verschwimmen zunehmend.“

 

Wir bedanken uns bei den Initiatoren, unseren Besuchern und dem top-aufgestellten Standteam und freuen uns auf die EuroShop 2017. 

26. Februar 2016 - PayTec inside

Archiv

Kontakt

Kontaktiere uns!