Blog

Mobility Payment - PayTec AG in Hamburg

Bargeldlos bezahlen am Tankautomat

Das Mobility Payment Forum findet dieses Jahr unter neuem Namen und Konzept in Hamburg (DE) statt. Mobility Payment? Was hat es damit auf sich?

Das Tankstellenumfeld gilt als exponiert, was die Belastung der Hardware durch Umwelteinflüsse angeht. Aufgrund dessen sind besonders Systeme für den Einsatz geeignet, die eine entsprechend hohe Schutzklasse der Hardware in einem IP und IK Code nachweisen. Diese Codes klassifizieren, wie gut ein Produkt gegen Fremdeinwirkungen oder dem Eindringen von Schmutz, Staub oder Spritzwasser geschützt ist. Eine eklatant wichtige Eigenschaft im Tankstellenumfeld.

Neben den oben genannten Parametern sind weitere Eigenschaften von Bedeutung. Die hochintegrierte Bezahllösung muss die Befehle des Automaten korrekt interpretieren und ausführen können. Auch die Kartenverarbeitung ist im Mineralölbereich komplexer, da viele Anwendungsfälle vielfältige Zahlungsmittel haben . Neben Kredit- und Debitkarten benötigen Tankstellen auch die Möglichkeit, dass das Bezahlsystem Ladekarten, Flottenkarten, Stationskarten oder kundenspezifische Leserlösungen verarbeiten und auch mit Bezahl-Apps umgehen kann.

Dieses Zusammenspiel mehrerer Komponenten muss absolut zuverlässig und stabil funktionieren.
Die PayTec AG verfügt über langjährige Erfahrung und Know-How in der Integration von bargeldlosen Zahlungssystemen im Tankstellenumfeld und bietet für alle Anforderungen flexible Lösungen.

PayTec Lösungen:

  • PayTec V1/V2 mit Steck- und Kontaktlosleser
  • PayTec UPT1000F
  • Diverse Protokolle zur Kommunikation mit dem Tankautomaten
  • Unterstützung bei der Integration mit 2nd und 3rd Level Support

Bargeldlos bezahlen in Tankstellenshops

Der Tankstellenshop ist einer der wichtigsten Umsatztreiber für die Branche.  Mehr als die Hälfte des Umsatzes wird durch den Verkauf von Waren aller Art generiert, nicht durch den Absatz von Kraftstoff. Dabei werden die Shop-Konzepte immer innovativer und vielfältiger. Aufgrund dieser Entwicklung ist die Erwartungshaltung der Betreiber, aber auch der Kundschaft, an das Bezahlerlebnis gestiegen. Schnell, einfach und sicher -  drei Wörter, die die Anforderungen an Zahlterminals in diesem Segment exakt beschreiben.

Am häufigsten kommen hier blitzschnelle PinPads - das sind kassenintegrierte Zahlterminals, zum Einsatz. Mit hohen Sicherheitszulassungen, damit sie möglichst lang im Einsatz bleiben dürfen sowie genügend Prozessor- und Speicherleistung. Herzstück des ganzen ist natürlich die Zahlungsapplikation, die massgeblich dafür verantwortlich ist, dass in Sekunden Informationen verarbeitet und entsprechende Befehle, wie die Buchung, auslöst werden. Mit einer breiten Akzeptanz an Flotten-, Kunden-, Stations-, Kredit – und Debitkarten hinterlassen die Systeme bei allen Kunden einen exzellenten Eindruck. Des Weiteren, gibt es ein zufriedenes Gefühl beim Betreiber der Anlage, welcher keine Methoden zurückweisen muss.

PayTec Lösungen:

  • PayTec D1
  • PayTec V3P3
04. Oktober 2022 - Events/Messen

Archiv

Kontakt
Shop

Kontaktiere uns!